Nichtsdestotrotz sind Deckenleuchten die …

Bild stehlampe beleuchtung oellampe decke leuchte 1 Schrank Man

…wichtigsten Lampen in einem Raum und gehören zum Standard in jedem Haushalt. Daher sollte die Lampe so gewählt werden, dass sie mit dem restlichen Mobiliar harmoniert und dem Geschmack der Bewohner entspricht – schließlich wird sehr oft eine Deckenleuchte verwendet. Sie wurde im 19. Jahrhundert von einem Holländer entwickelt und sogar als Straßenbeleuchtung eingesetzt. Dieser Fortschritt hat den Menschen viel gebracht, denn Licht schafft Orientierung, Wohlbefinden und Sicherheit. Die Deckenleuchte bildet die Grundlage Ihres Beleuchtungskonzeptes und kann mit Pendelleuchten, Arbeitsleuchten, Strahlern oder Stehleuchten ergänzt werden. In der Antike war das offene Feuer die erste Möglichkeit, das Feuer anzuzünden.

Es wurde zum Heizen und Beleuchten von Höhlen und anderen Behausungen verwendet. Im Laufe der Zeit entstanden viel mobilere Lichtträger, wie Wachskerzen und Öllampen. Damals hatten die einfachen Leute in der Regel nur nackte Glühbirnen von den Deckenbäumen, wenn sie an eine Stromversorgung angeschlossen waren. Doch der Ausbau der Stromleitungen war unaufhaltsam und wurde im 20. Jahrhundert erobert. Deckenleuchten werden oft als einzige Beleuchtung in Räumen eingesetzt, daher ist das richtige Licht entscheidend. In Umgebungen, die eine gleichmäßige Beleuchtung im gesamten Raum erfordern – zum Beispiel in Büros – sind Leuchtstoffröhren als Deckenleuchten oft die richtige Lösung. Dafür ist eine Deckenleuchte mit einem transparenten Schirm oft die richtige Wahl. Es ist sogar möglich, mehrere Deckenleuchten zu kombinieren, die dann alle gleichzeitig oder einzeln eingeschaltet werden können. Kronleuchter sind erhabene Accessoires und bilden den dekorativen Höhepunkt eines jeden Wohnraums.

Nichtsdestotrotz sind Deckenleuchten die …
Markiert in:         
Wohnung, Möbel und Garten